WERNER ENGINEERING
Rotenbrande 3
27318 Hoyerhagen
Tel.: 0175 1520747
Email: info@werner-ing.com Unternehensberatung
Unternehmensberatung LEAN BPM ERP-Einführung ERP-Beratung Real time Enterprise
Werner-engineering
Dipl.-Ing. Heinz Werner - alt_member_competence-site
Home Über uns Kontakt Impressum Datenschutz

BERATUNG

Im Bereich der Unternehmensberatung ist es ggf. angebracht, Geschäftsprozesse- und -modelle einfach und effektiv zu beschrieben. Dieses erfolgt ausschließlich NUR, wenn sich aus den beschriebenen echte, messbare Verbesserungen erzielen lassen.



Real Time Enterprise

Aus unserer Sicht ist es notwendig, IT-Systeme, Organisation und Geschäftsprozesse komplett integriert zu betrachten. Stellen Sie sich einmal folgendes vor. Ihre Firma oder Abteilung benötigt ein geänderten Durchlauf zur Genehmigung von Investitionsmittel. Was ist zu tun.

1. Der geänderte „Durchlauf“ ist zu festzuschreiben oder die Änderungen sind zu beschreiben

2. Die Änderung muss für die IT-Systemänderung beschrieben werden (Lastenheft oder Pflichtenhefte)

3. Die Anpassungen werden spezifiziert und programmiert werden.

4. Das System muss mit den Änderungen getestet werden.

5. Der neue „Durchlauf“ wird „eingesetzt“


Vieleicht durchlaufen Sie in Ihrer Firma nicht alle 5 Stufen und benötigen nur wenige Wochen. Dennoch ist eine Anpassung NICHT sofort anwendbar.



Bild: ©  SERIF

Nun stellen Sie sich vor, der oben beschriebene alte „Durchlauf zur Genehmigung“ ist ein einem IT-System beschrieben. Der Ablauf eines „Durchlauf zur Genehmigung“ steuert direkt den Geschäftsprozess, d.h. der Geschäftsprozess ist nicht entkoppelt „aufgemalt“, sondern fest in einem System implementiert. Soll nun der „Durchlauf zur Genehmigung“ verändert werden, wird


1. Der alte Ablauf kopiert

2. Der neue Ablauf integriert im System beschrieben (auf Basis BPM z. B. VISIO; o.ä.)

3. Der neue Ablauf (wenn alle Funktionsbausteine verfügbar) kann durch die Anwender
    mit Echtdaten getestet werden.

4. Der neue Ablauf ist nach dem Test sofort verfügbar.

5. Durch die integrierte Ablaufbeschreibung ist der neue Ablauf sofort dokumentiert.


Das bedeutet !


Ablaufänderungen können quasi in „Echtzeit“ bereitgestellt werden.

Sie sind permanent ISO zertifizierbar (denn alle Abläufe sind dokumentiert)


Sie glauben mir nicht ?.   Rufen Sie mich an. Ich zeige Ihnen, das das Möglich ist.