update: 01. 05. 2018 HOME
Home
© 2018 WERNER ENGINEERING WERNER ENGINEERING
Rotenbrande 3
27318 Hoyerhagen
Tel.: 0175 1520747
Email: info@werner-ing.com
Home Über uns Kontakt Impressum Datenschutz

PHOTOVOLTAIK

Zurück

Dachintegrierte Montage

Am Markt erhältliche Systeme bestehen oftmals in einem Baukastensystem und wird auf Anforderung zugeschnitten. Diese Systeme können in kleineren Einheiten oder als komplettes Energiedach eingesetzt werden, wobei die Kosten für die Ziegeleindeckung entfallen. Nach Ihren Wünschen und Anforderung projektieren wir die für Sie geeignete Lösung.

PV-System als komplettes Dach

Bildquelle: Sunroof Pur  der Fa. Roto

Bild: SMA Solar Technology AG

Bild: SEN

Je nach Art des Aufbau sind unterschiedlich Befestigungen vrgeschrieben. Für ein einfaches Schrägdach mit dachparalleler Montage der PV-Module werden je nach Anforderung an die Dachast entsprechende Dachhaken (z.B. Schwerlasthaken) unter die Dachsteine mit Befestigung an Dachsparren montiert. An die Dachhaken sind dan je nach Aufbau und Modulbefestigung unterschiedliche Modulgestelle montierbar. Je nach Auslegung sind zusätzliche Auflageschienen erforderlich. Die PV-Module werden dann mit speziellen Befestigern auf das Rahmengestell geklemmt.

Komponenten zur Montage

Einige Hersteller bieten mittlerweile PV-Module an, die ohne weitere Komponenten die gesamte Dacheindeckung gewährleisten (z. B. Die Fa. Roto Frank).


So ist da System Sunroof Photovoltaik ein Baukastensystem und kann auf jeden individuellen Wunsch zugeschnitten werden. Durch seine vielfältigen Möglichkeiten eignet sich das System sehr gut für eine Dachsanierung inkl. Nutung zur Stromerzeugung.

Leitungsführung

Nach den gängigen Richtinien und Vorschriften dürfen die Gleichstromleitungen nicht auf den Dachsteinen liegen. Alle stromführenden Leistungen müssen am Montagegestell befestigt werden.


Hierfür sind je nach Montage/Aufbausystem unterschiedliche Lösungen am Markt verfügbar.


Der Durchgang/Übergang der Leitungen durch die Dachhaut muss besonders sorgfälltig geplant und ausgeführt werden. Je nach Art des Dachsteine sind entsprechende Lösungen einsetzbar.

Bildquelle: Adolf Würth GmbH

Bild: SEN

Musterkoffer

Für die vielfältigen Systeme und Komponenten haben wir für Sie einen Musterkoffer. Hier zeigen wir Ihnen, mit welchen Komponenten wir Ihre PV-Anlagen aufbauen möchten.

Bildquelle: Adolf Würth GmbH