update: 01. 05. 2018 HOME
Home
© 2018 WERNER ENGINEERING WERNER ENGINEERING
Rotenbrande 3
27318 Hoyerhagen
Tel.: 0175 1520747
Email: info@werner-ing.com
Home Über uns Kontakt Impressum Datenschutz

PHOTOVOLTAIK

Zurück

Montagearten von PV - Module

Module werden in vielfachen Varianten hergestellt. Für die klassische Stromerzeugung werden Module auf Dächer, im Freigelände oder direkt in Fassanden (als Außenwandverkleidung) verbaut. Je nach Montage sind zusätzliche Montagesysteme für die Aufnahme der Module notwendig.

Die notwendigen Gestelle zur Aufnahme der Module werden auf ein Betonfundament geschraubt. Als Material wird häufig Holz (Fichte ,etc.) eingesetzt. Diese Art der Unterkonstruktion sollte eine Lebensdauer von 20 - 30 Jahren standhalten.

Es besteht ein erhöhtes Risiko zu Vandalismus und Diebstahl. Auf eine diebstahlhemmende Konstruktion sollte geachtet werden. Für freistehende Anlagen ist eine entsprechende Versicherung sehr ratsam.

Freilandaufstellung am Boden

Für Anlagen im freien Gelände sind nachgeführte Anlagen durchaus sinnvoll einsetzbar. Eine Nachführung kann über eine oder mehrere Achsen durchegführt werden. Je nach Anwendungsfall und Anlagengröße sind kostenoptimale Lösungen vorstellbar und sinnvoll.  

Automatische Nachführung

Bild: © Rainer Sturm / PIXELIO